Die Walpurgisnacht - die Nacht der Nächte im Harz

Jedes Jahr in der Nacht vom 30.04. zum 01.05. sind im Harz die Hexen und Teufel los. Die jährlichen Walpurgisfeiern blicken auf eine über 1000 Jahre alte Tradition zurück. Mit der Entzündung eines großen Feuers wird das heidnische Treiben gefeiert.

Hier finden Sie die Veranstaltungen im gesamten Harz.

Um sich ein Bild von dem mystischen Treiben im Harz zu machen, schauen Sie doch einfach auf unsere Impressionen und Videos.

 
Hexeneinmaleins von J.W. Goethe  
 

1896 fand die erste organisierte Walpurgisfeier auf dem Brocken statt, es waren ausschließlich männliche Gäste anwesend. Ab 1901 konnten die Feiernden mit der Brockenbahn zum Gipfel fahren. 1902 trafen sich knapp 150 Gäste zur Walpurgisfeier. Im Jahr 1903 fand die Feier auf Initiative der Walpurgis-Gesellschaft von Bad Harzburg erstmals im größeren Umfang statt. Unter den insgesamt 500 Anwesenden war erstmals auch eine größere Anzahl Frauen. 1905 verbot der damalige Brockenbesitzer, Fürst von Stolberg-Wernigerode, das satanische Spektakel in diesem großen Stil. So fand die Walpurgisnachtfeier bis 1907 wieder im weniger großen Umfang statt. Zu dieser Zeit entwickelten sich auch Festveranstaltungen zur Walpurgisnacht in den umliegenden Hotels. Im Jahr 1908 wurde das Walpurgisfest auf dem Brocken von dem am 27. April 1908 gegründeten Städtischen Verkehrsamt Wernigerode zusammen mit Rudolf Schade, der seit dem 1. April 1908 Brockenwirt war, organisiert. Dieses und Feiern in den darauf folgenden Jahren waren mit viel mehr Brauchtümern verbunden als die vorherigen Feste. ...>>> nach wikipedia

 

Es gibt viel Geschichten, Erzählungen und Informatives über die Walpurgisnacht und dem Hexenkult im Harz. Viele Harzer kennen die Geschichte über dieses Hexenspektakel, aber jeder erzählt sie anders oder weiß ein wenig mehr. Aus diesem Grunde präsentieren wir Ihnen nicht "Die Walpurgis Geschichte" sondern viele interessante Verlinkungen. >>> Infos über die Walpurgisnacht; Weitere Informationen können Sie in den Büchern finden, welche wir über unser Literatur-Partnerprogramm Amazon anbieten.

 
 
Partnerlinks: bayern-tourist.info